news @ der-impulsgeber. org

Schlagwort: Gendermarketing

Sex sells oder Sexismus? Werbung zwischen Kreativität und Feminismus.

“Superuschi, Supermuschi, supergeil.” Ist das witzig oder sexistisch? Von Matt hat hierzu eine klare Meinung: „Supermuschi ist superharmlos, da eine Katze im Bild ist. Außerdem darf ein Künstler wie Liechtenstein alles.“ Nähern wir uns einem emotional aufgeladenen Thema, in dem es schnell um Diskriminierung, überholte Frauenbilder und Feminismus geht, auf akademische Weise. Die Definition laut Duden lautet: „Vorstellung, nach der ein Geschlecht dem anderen von Natur aus überlegen sei, und die [daher für gerechtfertigt gehaltene] Diskriminierung, Unterdrückung, Zurücksetzung, Benachteiligung von Menschen, besonders der Frauen, aufgrund ihres Geschlechts.“