news @ der-impulsgeber. org

Der Blog

Persönlichkeit schlägt Zeugnisse.

Wochen-Impulse 48/19 Zeugnisse und Zertifikate habe nur eine bedingte Aussagekraft, da sie die Vergangenheit mit situationstypischen Rahmenbedingungen widerspiegeln in denen jemand gut oder weniger gut performt hat. Ist es klug als Unternehmensführer und Personaler dieser Art der Kompetenzbeurteilung nachzuhängen? Guten Noten gelten als Türöffner ohne das diese jedoch eine Sicherheit bieten, dass der Betreffende mit …

Den Bewerbungsprozess auf den Kopf gestellt. Endlich erfolgreich.

Wochen-Impulse 47/19 Wer der Masse hinterherläuft, weiss nicht wo er ankommt. Es ist oftmals erfolgsversprechender seinen eigenen Weg zu gehen und tradierte Pfade zu verlassen. Im Bewerbungsprozess ist das eindeutig sinnvoll und dennoch scheint es für eine große Zahl an Bewerbern eine echte Herausforderung zu sein. “Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche …

Arbeitsmigration als Lippenbekenntnis. Die ein Hand will nicht wissen was die andere Hand tut.

Wochen-Impulse 46/19 als Offener Brief Sehr geehrte Herren Bundesminister Altmaier, Heil und Maas. Auf meine Schreiben vom 28.07.2019 – „Fachkräftezuwanderung scheitert an Botschaft! Gewollt oder nur nicht gekonnt?” – habe ich weder eine hilfreiche, noch eine inhaltlich klärende Antwort erhalten. Zumindest das Auswärtige Amt und das Bundesministerium für Arbeit und Soziales haben, wenn auch mit …

Heimat geht ohne rechts Außen!

Was ist Heimat? Heimat ist für mich ein Ort, eine Region in der ich geboren bin und/ oder lebe, mich heimisch, angekommen und wohl fühle. Ein Ort an dem ich Freunde, Famile, möglicherweise auch meinen Job habe. Er ist emotional für mich aufgeladen, mit ihm verbinde ich vielleicht meine Jugend, meine Studienzeit, meine Familiengründung, meine …

30 Jahre Mauerfall – ein Glücksfall. Die Mauer in den Köpfen – ein Denkfehler.

Wochen-Impulse 45/19 Vor 30 Jahren ist die Mauer gefallen. Für mich einer der bewegendsten Momente in der jüngsten deutschen Geschichte und rückblickend die größte wirtschaftliche Erfolgsgeschichte, die je eine Nation in so kurzer Zeit – bis heute – gemeinsam geschrieben hat. Der Wermutstropfen: Leider zeigen die letzten Jahre, dass wieder Mauern errichtet werden, weil es …

Der Stolperstein im Kopf oder ICH das Problem.

Wochen-Impulse 44/19 Glaubenssätze prägen meine Sichtweise, bestimmen meine Meinung, beeinflussen meine Entscheidungen und stellen unbewusste Grenzen meiner Entwicklung dar. Was ich mir nicht vorstellen kann, werde ich nicht erreichen, weil ich mich auch nicht auf den Weg mache, nicht den ersten Schritt gehe. Im Zweifel bin ich dann doch zufrieden mit dem, was ich habe …

Mitarbeiterzufriedenheit als Instrument für den Fachkräftemangel! People first.

Wochen-Impulse 43/2019 Die Philosophie und das Binnenklima eines Unternehmens, richtigerweise sollte es heißen, die durch Geschäftsleitung und Führungskräfte gelebten Unternehmenswerte, bestimmen wie sich die Mitarbeiter bei der Arbeit fühlen. Werden die Arbeitnehmer als Human Capital gesehen, sind sie austauschbare Nummern im Rahmen der Gewinnmaximierung, dessen Zweck sie erfüllen. Werden die Beschäftigten als Menschen betrachtet, als …

Zigarettenpause vs. Home Office oder Krankenstand vs. Zufriedenheit.

Raucher leisten einen positiven Beitrag zur Arbeitsatmosphäre im Unternehmen, sie sind kommunikativ und dürfen (geduldet) extra Pausen während der Arbeitszeit zum Inhalieren machen. Ist es Vertrauen in die rauchende Belegschaft, dass die zu erledigende Arbeit ungeachtet der verkürzten reinen Arbeitszeit dennoch erledigt wird? Was hindert Unternehmen daran mehr und flexibler Home Office Arbeitsplätze einzurichten? Gibt …

Komfortzone, Schweinehunde und andere Möbelstücke.

Wochen-Impulse 42/19 „,Wer setzt die Grenzen?’ fragt er [Anm. d. Autors: Eliud Kipchoge] vor Selbstbewsstsein strotzend und gab die Antwort selbst: ,Alle Grenzen sind im Kopf. Ich möchte die Grenzen im Kopf verschieben. Ich beweise, dass die Zweifler falsch liegen.’“ Die WELT am Sonntag berichtete in ihrer Ausgabe vom 13. Oktober 2019 im Sportteil über …

Jobsuche mal anders! Ohne Monster & Co, aber nach Bedürfnissen.

Wochen-Impulse 41/19 Ohne ausgetretene Pfade geht es auch. Deine Bedürfnisse bestimmen wo und wie Du nach einem Arbeitsplatz suchst; deine Arbeits-Mobilität ist hier ein wichtiges Suchkriterium. Auf Grund deiner gewünschten Worklife-Balance oder deiner familiären Situation wünscht du dir eine flexible Arbeitszeit und die Möglichkeit Zuhause zu arbeiten, um einen Vollzeit-Job annehmen zu können. Die bekannten …