Auf die Passung kommt es an. Bei der Einstellung und der Team-Zusammensetzung.

Felix´s Impulse 106/ 2021

Dein Unternehmen wächst. Mit ihm der Bedarf an passenden, qualifizierten und motivierten Mitarbeitern. Wo finden? Wie die wirkliche Passung sicherstellen? Eine vergleichbare Herausforderung hast du beim Zusammensetzen von Teams. Du möchtest agiler arbeiten, wünscht dir mehr Eigenverantwortung für jeden einzelnen und beabsichtigst als Führungskraft zukünftig mehr Coach als Chef sein?

Die richtigen Mitarbeiter – auch an der stimmigen Position – sind notwendig und möglicherweise eine Veränderung bei dir. Die ideale Passung für einzelne Aufgabenbereiche sowie bei der Team-Zusammensetzung kannst du aus dem Bauch machen. Du kannst auch Mitarbeiter aus der Fachabteilung am Einstellungsprozess beteiligen – klassisches Peer-Recruiting. Ähnlich kannst du auch bei Arbeitsgruppen verfahren. Du könntest allerdings auch der wissenschaftliche Expertise des Reiss Motivation Profil vertrauen.

Recruiting

Auf Basis eines empirischen Persönlichkeitstest zeige ich in der Praxis meinen Kunden wie zukünftige, neue Mitarbeiter oder ganze Teams idealtypisch zusammenarbeiten (siehe Personalmanagement 4.0). Hierdurch werden kostspielige Fehlbesetzungen vermieden, die Fluktuation sowie der Krankenstand deutlich reduziert und gleichzeitig die Produktivität erhöht. Auch für Purpose-Unternehmen ein nicht ganz unwichtiger Aspekt.

Das der nagel auf dem Kopf getroffen werden sollte, macht das nachfolgende Beispiel deutlich. Kommunikationstalent ist nicht gleich Kommunikationstalent. Altkanzler Kohl und dem ehemaligen Ministerpräsidenten von Bayern, Stoiber, wurden nachgesagt, dass sie in kleiner Runde ihre Gesprächspartner einnehmen konnten. Bei Großveranstaltungen, möglicherweise mit dem Wissen, dass das Fernsehen live dabei ist, war es schnell vorbei mit ihrem Talent. Eine echte Rampensau braucht dagegen die Bühne, die Massen, um wirklich ihre Kommunikationsfähigkeit auszuleben. In kleiner Runde oder Zweiergespräch kann das dann schon wieder ganz anders aussehen. Thomas Gottschalk zieht aus dem großen Auftritte sicherlich Energie, möglicherweise braucht er diesen auch. Kernkompetenzen mit unterschiedlicher Ausprägung benötigen auch die richtige Passung – auch im Job.

Employer Branding

Es bleibt allerdings immer noch die Frage offen, wie du an geeignete Mitarbeiter kommst. Im Grunde ganz einfach. Du solltest die Braut schmücken. Nun gut, ganz so einfach ist es nicht, aber ähnlich. Bosch, Alnatura, BMW oder Siemens leben u.a. von ihrer Strahlkraft – von altem und/ oder neuem Ruhm. Wo erstrahlt dein Unternehmens? Warum sollte ich mich bei dir bewerben wollen und bei dir einen Teil meines Berufslebens verbringen? Hast du mal über Employer Branding nachgedacht? Noch nicht? Dann könnte es jetzt eine gute Zeit sein – zum Jahresende.

Nicht nur deine Mitarbeiter müssen sich durch ihre gekonnte Bewerbung vermarkten und damit ins rechte Licht setzen. Auch du mit deinem Unternehmen solltest das machen. Jetzt!

Welche Visionen habt ihr? Welche Werte lebt ihr? Wie geht ihr mit Kunden und Lieferanten um? Welche Bedeutung hat Nachhaltigkeit? Wie sieht es mit der zunehmend wichtigeren Work-Life-Ballance aus? Es gibt eine Fülle an Aspekten, die in deine Mitarbeiter-Marke fließen. Schäle sie heraus und kommuniziere diese.

Mache dein Unternehmen interessant für Mitarbeiter. Nur ein Gehalt zahlen macht nicht mehr sexy. Zunehmend mehr Arbeitnehmer wollen sich mit der Marke identifizieren, wollen sinnstiftend arbeiten und sich motiviert einbringen. Diverse Studien belegen das schon seit geraumer Zeit. Wer diesen Wandel verschläft, verschläft den Markt und wird zunehmend weniger gute Mitarbeiter bekommen.

Die Passung macht es! Sprich mich an.

Wundervolle Impulse für die nächste Woche.

Bleibt inspiriert.

Holger

Das könnte Dich noch interessieren!

Das Buch zum Workshop – für alle, die sich zeitgemäß und erfolgreich bewerben wollen. Das Erfolgsrezept. Der Booster für Karriere und Bewerbung.

Mein Angebot für diejenigen, die sich auch mal eine Auszeit von Medien mit Schweigen nehmen möchten. Gedankenwandeln als begleitete Exerzitien oder Wandel-Coaching. Schau mal rein in den Impuls!

Interviews mit Unternehmern, Führungskräften und Menschen, die in ihrem Traumjob arbeiten. Hier geht es zu den Impulsen!

Wenn Du wöchentlich Impulse, immer sonntags, frisch auf den Tisch erhalten möchtest, trage Dich für den Impuls-Letter ein.

Foto: Pixabay, Richard Reid, Fort Lauderdale/United States